Unser Team

Unser Team stellt sich vor. Bitte klicken Sie auf den jeweiligen Namen für weitere Informationen.

Dr. rer. nat. Kristina Burgdorff, Apothekerin + Inhaberin

Ich freue mich, mit der Übernahme der ABC-Apotheke im Jahr 2012, in meine Geburtsstadt Schleswig zurückgekehrt zu sein. Nach meinem Abitur habe ich von 1995 bis 1999 in Kiel Pharmazie studiert. Im Anschluss an das Pharmaziepraktikum (Städtisches Krankenhaus Kiel, Apotheke in Raisdorf) habe ich mich in meiner Doktorarbeit der Herstellung und Testung neuer Substanzen für die Therapie der Multiplen Sklerose gewidmet. Nach einem Ausflug in eine klinikversorgende Apotheke in Celle war ich von Januar 2007 bis März 2012 an dem Universitätsklinikum in Kiel (UKSH) als stellvertretende Leiterin der Krankenhausapotheke beschäftigt.

Meine Schwerpunkte waren dort die Versorgung onkologischer Patienten sowie die Herstellung von weiteren speziellen Arzneimitteln, beispielsweise Schmerzkassetten, Antibiotikalösungen sowie Ernährungslösungen für Frühgeborene. Ich habe bei Visiten zusammen mit den Ärzten verschiedener Fachrichtungen die Arzneimitteltherapie der Patienten auf Wechselwirkungen, Nebenwirkungen und Wirtschaftlichkeit kontrolliert. Dadurch konnten wir die Arzneimittelversorgung der Patienten stetig optimieren. Neue Therapieoptionen wurden im Team ebenfalls diskutiert.


Am 01. April 2012 bin ich dann nach Schleswig zurückgekehrt und führe die ABC-Apotheke seitdem mit größter Unterstützung meines Ehemannes und habe damit meinen Traum realisiert, noch enger mit den Patienten zusammenzuarbeiten. Mein Ziel ist es, mit jedem Patienten gemeinsam eine Lösung zu finden und ihn in allen Bereichen der Pharmazie optimal zu beraten. Um dieses Ziel zu erreichen, liegt mir die stetige Weiterbildung des gesamten Teams besonders am Herzen. Fortbildungen sind für uns obligatorisch und werden nach Stärken und Interessen gefördert und regelmäßig durchgeführt.

 

Mehrmals im Jahr bieten wir unseren Kunden diverse Aktionen an. Dazu gehören Vorträge, Kosmetiktage und verschiedene Messungen wie beispielsweise Knochendichte-, oder Augeninnendruckmessungen. Denn Vorsorge ist besser als Nachsorge. 

 

Im August 2014 habe ich nach 6 1/2 Jahren "Wilder Ehe" meinen langjährigen Lebensgefährten geheiratet. Da Wasser für uns beide eine sehr große Anziehungskraft hat, entschieden wir uns, an der Schlei zu heiraten. Das Standesamt im Lindauhof – das Landarzthaus- und das „Cafe Krog“ in Ulsnis waren hierfür großartig geeignet. Mit der Heirat habe ich den Namen meines Mannes angenommen. Somit wurde aus der geborenen Kristina Schmidt-Lassen, Kristina Burgdorff.

Carola Büchler, Apothekerin

Um Familie, die berufliche Tätigkeit ihres Mannes und ihre Passion als Apothekerin zu realisieren, hat Frau Büchler sich 2009, nach 22 jähriger Betriebszugehörigkeit in einer ländlich gelegenen Apotheke, dazu entschieden, ihren Wirkungskreis zu verändern. Dieses war die Gelegenheit, Frau Büchler für unser Team zu gewinnen.


Als Mutter von drei erwachsenen Kindern, gibt es kaum eine Fragestellung, die ihr unbekannt ist. Das Jahr 2015 hat Frau Büchler zur „jungen Oma“ gemacht. Wer jetzt glaubt, dass sie seit dem weniger unternehmungslustig wäre, sieht sich getäuscht. Wie bisher setzt sie ihr besonderes Augenmerk auf Kinder, Jugendliche und junge Familien. Für viele scheinbar unlösbare Probleme, die beispielsweise aus Kinderkrankheiten, ADHS oder den ersten Freundschaften entstehen können, findet Frau Büchler eine Lösung.


Für unsere älteren Patienten sieht sie sich als Ansprechpartnerin im „Dschungel des Gesundheitssystems“.

Ihr Credo „zuhören – ausreden lassen – hinterfragen – Lösungen anbieten“ führt in der heute schnelllebigen Zeit zu Ergebnissen, die im Interesse unserer Patienten liegen. Frau Büchler nimmt sich Zeit für Sie und unterstützt Sie bei allen Fragen innerhalb des Gesundheitswesens.

 

Dieses Credo dürfen auch wir in unserem Team genießen. Frau Büchler hat ein sehr feines Gespür für Dinge, die besprochen werden sollten und trägt dadurch sehr zur guten Stimmung im Team bei.

Juliane Rossi, Apothekerin

Mit Frau Rossi haben wir eine junge „Alt-Schleswigerin“ in unserem Team. Sie hat ihr Anerkennungspratikum als Apothekerin im Jahr 2015 bei uns absolviert und im Anschluss hatten wir das Glück, dass sie uns ein bißchen treu geblieben ist. Hauptberuflich ist Frau Rossi in einer Flensburger Pharmafirma in der Qualitätskontrolle sowie Qualitätssicherung tätig. Wenn es ihre Zeit zulässt, freuen wir uns sehr über ihre Unterstützung. Dieses ist meistens samstags oder im Notdienst der Fall. Frau Rossi hat bereits einen Abschluss in Chemie und ist studierte „Diplom-Chemikerin". Durch ihre beiden abgeschlossenen Studiengänge zeigt sich ihr vielseitiges Interesse.

 

Wussten Sie, dass der Beruf des Apothekers(in) ein 8 Semester andauerndes Studium voraussetzt? Nach dem Bestehen des zweiten Staatsexamens wird das Studium von einer einjährigen Praxisphase ergänzt. Erst nach diesem Praktikum wird das Studium mit dem dritten Staatsexamen und der Verleihung der Approbationsurkunde abgeschlossen. Somit dauert die Ausbildung zum Apotheker(in) im günstigsten Fall mindestens 5 Jahre.

 

Ihr Studium hat Frau Rossi immer mit vollem Engagement durchgeführt, aber sie hat nie ihre Familie sowie ihr Hobby dabei vergessen. Nach der Arbeit und am Wochenende trifft man sie meist im Sattel ihres Pferdes oder auf den Turnierplätzen der Region an. Denn sie betreibt den Reitsport sehr erfolgreich, mit großer Leidenschaft und häufig in Begleitung ihrer Familie.

Holger Thormählen, Apotheker

Herr Thormählen ist bereits seit 1986 in der ABC-Apotheke beschäftigt. Durch seine langjährige Erfahrung hat er die ABC-Apotheke maßgeblich mitgestaltet.

Sie möchten verreisen und haben Fragen zu notwendigen Reiseimpfungen oder den Inhalt einer Reiseapotheke? Eines der größten Hobbys von Herrn Thormählen ist das Reisen. Hierbei ist sein erklärtes Lieblingsziel Norwegen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass er diese Sprache spricht und somit auch unseren skandinavischen Kunden mit Rat und Tat zur Seite steht. Weitere Schwerpunkte seiner Beratung sind Fragen zum Thema Diabetes und Inkontinenz.

 

Wussten Sie, dass wir als Apotheke auf Grund der neuen Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) seit 2012 verpflichtet sind, ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) zu unterhalten? Dieses QMS sichert die hohen Standards in unserer Apotheke und gewährleistet, dass die Arzneimittel nach Stand von Wissenschaft und Technik hergestellt, geprüft und gelagert werden. Des Weiteren werden betriebliche Abläufe festgelegt und dokumentiert. Als Qualitäts-Management-Beauftragter (QMB) zeichnet Herr Thormählen für unser QMS verantwortlich und trägt damit maßgeblich zu Ihrer sicheren und hochwertigen Versorgung mit Arzneimitteln bei.

 

Anika Greve, PTA

Wir freuen uns sehr, Frau Greve zum 01.02.2013 für unser Team gewonnen zu haben.

Nachdem sie 2002 ihre dreijährige Ausbildung zur Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten abgeschlossen hatte, besuchte sie die Theodor-Litt-Schule in Neumünster, um die Ausbildung zur Pharmazeutisch-technischen Assistentin zu absolvieren. Im Jahr 2005 beendete sie diese erfolgreich. Im Anschluss war sie sieben Jahre lang eine feste Größe in einer Apotheke in Neumünster.

Von dieser Erfahrung profitieren wir heute und haben Frau Greve die Mitverantwortung für unser Labor und die Rezeptur übertragen. Hier ist sie unsere Spezialistin für Salben, Lösungen, Augentropfen und viele andere Arzneiformen, die wir gerne für Sie individuell herstellen. Zusätzlich hat Frau Greve Führungsverantwortung für unser Team der PKA´s und PTA´s übernommen. Sie sorgt im Tagesgeschäft dafür, dass das „Wichtigste vom Dringlichsten“ unterschieden wird und wir Ihre Wünsche immer zeitnah erfüllen können.

Im Handverkauf ist Frau Greve ebenfalls regelmäßig zu finden und setzt ihren Beratungsschwerpunkt u.a. in die Bereiche der Biochemie und Homöopathie. In diesen Bereichen gibt es kaum eine Fortbildung in Schleswig-Holstein, die Frau Greve freiwillig versäumt.

Geboren in Bad Segeberg, sesshaft in Bordesholm, ist Frau Greve unsere „Pendlerin“, die Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite steht.

Svenja Kruse, PTA

Frau Kruse verstärkt seit dem 01.06.2013 unser pharmazeutisches Team. Sie ist in Schleswig geboren, Mutter eines Sohnes und lebt mit ihrer Familie in Angeln. 

 

Nachdem Frau Kruse im Jahr 2002 ihre Pharmazeutisch-kaufmännische Ausbildung abgeschlossen hatte, absolvierte sie eine Ausbildung zur Pharmazeutisch-technischen Assistentin die sie 2005 erfolgreich beendete. Ihrer Flexibilität ist es zu verdanken, dass sie Erfahrungen in Apotheken in Flensburg, Eckernförde und auf Föhr sammeln konnte. Von diesen vielseitigen Einblicken können wir heute profitieren.

 

Frau Kruse ist 25 Stunden in der Woche für Sie da. Neben der Beratung im Handverkauf  kümmert sie sich um die Hilfsmittelversorgung unserer Kunden incl. der Genehmigungen und organisiert einen Bereich der Heimversorgung. Des Weiteren koordiniert sie gemeinsam mit Frau Greve das Team der PTA´s und PKA´s im Tagesgeschäft.

 

Zusätzlich sorgt sie dafür, dass Ihre Rezepte mit den Krankenkassen abgerechnet werden können. Bei eventuellen Problemen sucht sie mit den Kassen nach Lösungen und sorgt damit dafür, dass wir Sie immer mit den Arzneimitteln versorgen können, die Ihnen von Ihrem Arzt verordnet worden sind.

 

Frau Kruse ist mitverantwortlich für das AVENT Sortiment von Philips. Diese hochwertigen Qualitätsprodukte, die für die Bedürfnisse von Babys und ihren Eltern entwickelt worden sind, liegen Frau Kruse aufgrund ihrer eigenen guten Erfahrungen besonders am Herzen.

Simone Schwantes, PTA

Frau Schwantes ist in Neustadt geboren und gehört bereits seit 1995 zum Team der ABC-Apotheke.  Nachdem sie im Jahre 1992 ihre Ausbildung zur Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten (PKA) abgeschlossen hatte, lernte sie weiter und absolvierte im Jahr 1994 ihre Ausbildung zur Pharmazeutisch-technischen Assistentin (PTA).

 

Neben Ihrer Beratung in der Apotheke, bearbeitet Frau Schwantes den Sprechstundenbedarf für diverse Arztpraxen. Wußten Sie, dass auch die ärztlichen Kolleginnen und Kollegen den größten Teil der in der Sprechstunde benötigten Medikamente, Verbandsmaterialien und Hilfsmittel über die Apotheke beziehen? Diese werden ebenfalls mit den Krankenkassen abgerechnet.

 

Ein besonders großes Interesse hat Frau Schwantes für die Homöopathie, Biochemie und unsere Kosmetik Serie Caudalíe. Die Caudalíe Serie hat Frau Schwantes 2013 bei uns eingeführt und betreut sie seitdem hauptverantwortlich. Hinter ihrer ruhigen, offenen und immer freundlichen Art verbirgt sich ein immenses Fachwissen, welches sie Ihnen bei all Ihren gesundheitlichen Fragen gerne zur Verfügung stellt. Bedarfsweise führt sie diese Beratung auch in Dänisch durch.

 

Haben Sie schon einmal in unser Schaufenster geschaut? Auch hier sehen Sie die Handschrift von Frau Schwantes. Unterstützt von Frau Steenbuck, hat sie den Blick für die kleinen und großen Details, die uns immer ein tolles Schaufenster bescheren. Diese Arbeit hat in der Vergangenheit sogar schon die Aufmerksamkeit der lokalen Presse geweckt. Im Jahr 2015 haben wir bei dem Schaufensterwettbewerb des „Schleswig Holsteinischen Musikfestival“ den 2. Platz belegt. Sie dürfen gespannt sein, was Sie dieses Jahr bei uns erwartet.

Suzan Urul, PTA

Frau Urul, in Flensburg geboren, hat 1997 ihre Ausbildung zur Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten (PKA) in der ABC-Apotheke abgeschlossen. Darauf aufbauend absolvierte sie im Jahr 2000 ihre Prüfung zur Pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA) erfolgreich. Seitdem ist sie eine feste Größe in unserer Apotheke. Durch ihre türkischen Wurzeln sind unsere türkisch sprechenden Kunden bei Frau Urul in kompetenten Händen.


Neben der Beratung der Kunden sowie der Herstellung und Prüfung von Arzneimitteln, hat sie sich durch diverse Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen, unter anderem in Paris, zu unserer Kosmetikexpertin entwickelt.


Frau Urul ist hauptverantwortlich für unsere Kosmetikserie Avène. Wußten Sie, dass wir regelmäßige Beratungstage mit der Firma Avène durchführen? An diesen Tagen haben wir eine speziell ausgebildete Kosmetikerin bei uns im Haus. Nach vorheriger Terminabsprache erhalten Sie eine Hautanalyse und eine speziell auf Ihren Hauttyp abgestimmte Behandlung. Diese intensive Beratung dauert ca. 20 – 30 Minuten und findet in unseren separaten Beratungsräumen statt. Sprechen Sie mit Frau Urul, denn sie ist diejenige, die diese Tage komplett selbstständig organisiert und durchführt.

 

In den letzten Jahren haben wir erste „inhouse Schulungen“ für unsere Kunden durchgeführt. Diese den Bereich der Homöopathie und Schüßler Salze betreffende Seminarabende, werden ebenfalls von Frau Urul mit organisiert.

Sandra Bröge, PKA

Frau Bröge ist ebenfalls eine waschechte Schleswigerin. Im Jahr 1996 hat sie ihre Ausbildung als Pharmazeutisch - kaufmännische Angestellte abgeschlossen und in diesem Bereich gearbeitet. Somit profitieren wir heute von ihrem großen Erfahrungsschatz und konnten Frau Bröge, nach dreijähriger Babypause, im Jahr 2012 für unser Team gewinnen.


Neben der warenwirtschaftlichen Tätigkeit, z.B. Bestellungen, Lagerpflege, Arzneimittel-Retouren, ist Frau Bröge für einen großen Teil der Heimversorgung zuständig. Sie koordiniert die Arzneimittelbestellung für die einzelnen Patienten und sorgt für eine zeitgerechte Lieferung. Für die Heime werden regelmäßig Schulungen sowie Informationsblätter zu verschiedenen Arzneimittelthemen herausgegeben (z.B. Wechselwirkungen zwischen Arzneimitteln). Diese bearbeitet Frau Bröge zusammen mit Frau Dr. Burgdorff. Hierbei ist entscheidend, dass die Informationen zwischen den Mitarbeitern der Heime, der Apotheke sowie auch den verordnenden Ärzten lückenlos fließen.

 

Zudem ist sie eine Ihrer Ansprechpartnerinnen für das Anmessen von Kompressionsstrümpfen. Diese werden durch unsere geschulten Kollegen genauestens angemessen und nach den individuellen Wünschen unserer Kunden bestellt. Sie werden überrascht sein, wie sich die „Gummistrümpfe“ von einst zu modernen schicken Strümpfen weiterentwickelt haben.

 

Einige Kollegen nutzten diese Strümpfe  auch für ihr Lauftraining. Seit 2013 nehmen wir am   „Lauf zwischen den Meeren“ teil. Frau Bröge ist mit ihrer Laufbegeisterung auch bei dieser Veranstaltung eine feste und unverzichtbare Größe.

Lothar Lemke, Fahrer

Herr Lemke ist ein Schleswiger Urgestein und fest in Schleswig integriert.

 

Nachdem er 46 Jahre als Briefzusteller bei der Post angestellt war, konnten wir Herrn Lemke zum 01.07.2013 für uns gewinnen. Während seiner Zeit bei der Post war Herr Lemke immer im Bereich Schleswig unterwegs. Somit ist es verständlich, dass er heute keine Straßenkarten benötigt, um sich in Schleswig zu orientieren. 

 

Seit 1952 wohnhaft in Schleswig ist Herr Lemke vielen von Ihnen bekannt, sehr hilfsbereit und immer für Sie da, wenn Sie einmal nicht selber zu uns in die Apotheke kommen können. Als Ausgleich für seine sitzende Tätigkeit kümmert er sich um Haus und Garten oder geht auch mal gerne bowlen.

 

Um Sie in schweren Zeiten zu unterstützen, fährt unser Botenteam ca. 30.000 km im Jahr und ist täglich in und um Schleswig für Sie im Einsatz und trägt damit maßgeblich für Ihre Versorgung mit Arzneimitteln bei.

 

Reiner Schenkel, Fahrer

Herr Schenkel ist immer gut gelaunt. Als echter Angeliter und Vater von zwei erwachsenen Kindern ist er seit dem 01.01.2013 in unserem Team.

 

Bevor er zu uns kam, war Herr Schenkel 34 Jahre lang bei der Post beschäftigt. Als ehemaliger „Postler“ ist Herr Schenkel bestens qualifiziert, um zuverlässig und zielstrebig die Medikamentenlieferungen zu Ihnen zu bringen.

 

In seiner Freizeit werkelt er gerne in Haus und Garten. Eine weitere Leidenschaft sind technische Geräte. Dort ist er immer up to date und zeigt den jüngeren Kollegen die neuesten Entwicklungen.

 

Herr Schenkel ist immer dann für Sie da, wenn Sie einmal nicht selber zu uns in die Apotheke kommen können. Um Sie in schweren Zeiten zu unterstützen, fährt unser Botenteam ca. 30.000 km im Jahr und ist täglich in und um Schleswig für Sie im Einsatz. Für uns ist kein Weg zu weit.

Lieselotte Lorenz, guter Geist

Frau Lorenz, verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern ist unser guter Geist im Hintergrund. Nachdem sie 10 Jahre in einer Betreuungseinrichtung im Schleswiger Umland gearbeitet hat, ist sie am 01.08. 2013 zu uns gestoßen.

 

Wussten Sie, dass wir ein eigenes Labor und eine Rezeptur haben? In diesen Bereichen werden nicht nur Salben, Cremes und Lösungen individuell für Sie hergestellt, sondern auch spezielle Augentopfen und Arzneien für Kinder gefertigt. Es ist verständlich, dass diese Bereiche gehobenen Hygieneanforderungen unterliegen und somit eine entsprechende Reinigung unerlässlich ist. Dieses ist nur ein Bereich, in dem Frau Lorenz für Sauberkeit und Ordnung sorgt. In dem Obergeschoss des Hauses befindet sich unserer Schulungsraum, den Frau Lorenz für Kundenvorträge zusätzlich vorbereitet.

 

Als Familienmensch sorgt sie auch in der Apotheke immer für einen heißen Kaffee sowie eine gute Versorgungslage.

 

Des Weiteren unterstützt sie unser Botenteam bei der Auslieferung von Medikamenten und trägt damit zu Ihrer Versorgung mit Arzneimitteln bei.